HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Saisonabschluss ohne Happy End - Mund abputzen und mit Vollgas in die BLB!      Geschwächte Herren 2 unterliegen am Ende knapp bei BIK 2      HSG Herren 2 holen sich souverän die Meisterschaft der BLC      Knappe Niederlage im letzen Heimspiel der Rieslingboys      Herren 2 deklassieren VfR/Eintracht 3      Hinrunde überstanden, Damen sichern sich Platz 2      Mission Aufstieg in die Landesliga erfolgreich gesichert      Rückblick und Vorschau      

F-Jugend / Spielefestrunde

14.12.2013

Spielefest in Kastel

(asc) Nach dem Ausfall der Spielefeste in Goldstein und Hofheim war die Vorfreude auf das Freundschaftsturnier mit Spielparkour in Kastel am 14.12.2013 von 13:00 bis 17:00 Uhr bei Kindern und Trainer gleichermaßen groß.

Neben der HSG Hochheim/Wicker durfte die TG Kastel den Nachwuchs der TV Flörsheim, des PSV Grün-Weiß Wiesbaden und der HSG VfR/Eintracht Wiesbaden in der Sporthalle der Wilhelm-Leuschner-Schule als Gastgeber begrüßen. Die SV Biebrich erschien leider nicht, wodurch die einzelnen Mannschaften jeweils nur 4 Spiele zu bestreiten hatten.

Beim gemeinsamen Warmmach-Spiel wurden die Spieler und Spielerinnen vom Kasteler Trainerstab bereits ordentlich gefordert und auf die kommenden Partien vorbereitet. Im Anschluss wurde im Jeder-gegen-Jeden Spielsystem auf zwei verkürzten Halbfeldern gespielt.

Nach der Hälfte der Spiele wurde das Turnier für ca. eine Dreiviertelstunde unterbrochen um den Junghandballern sowie ihren Geschwistern und Freunden die Möglichkeit, sich im Spielparkour zu beweisen, zu geben.  Dabei wurden die Kinder an 6 unterschiedlichen Stationen bezüglich Koordination, Kraft und Geschwindigkeit auf Herz und Nieren geprüft. Am Ende winkte für jeden erfolgreichen Absolventen eine süße Überraschung in Form von Gummibärchen.

Danach fanden die restlichen Spiele statt. Die HSG schlug sich hierbei ordentlich und konnte einige Erfolgserlebnisse und Tore erzielen. „Alle Kinder waren motiviert, bewegten sich soviel sie konnten und am Ende, glaube ich, hat Hier und Heute jeder von ihnen Etwas gelernt und mitgenommen", meinte Trainer Alexander Schmidt.

Zum Abschluss lud das Kasteler Organisationsteam zum Abschlussspiel in dessen Verlauf sich alle Kinder, in zweier Gruppen durch die Halle rennend und drehend, noch einmal von den Zuschauern für ihre Leistungen an diesem tag feiern lassen konnten.

Den Schlusspunkt setzte dann die Siegerehrung, bei der alle Spieler und Spielerinnen sich über eine Teilnehmermedaille, ein Schweißband und eine gesunde, aber süße Überraschung erhielten.

Für die HSG spielten: Jais Domröse, Emil Hilger, Justus Hinkelmann, Fabio Kickner, Philipp Scheicher und Mathis Singer.

HSG Ho/Wi F-Jugend Spielefest Kastel 14.12.2013Spieler von links nach rechts:

(vorne) Philipp Scheicher, Emil Hilger, Justus Hinkelmann, Mathis Singer, Jais Domröse;

(hinten) Trainer Alexander Schmidt, Fabio Kickner

Foto: Rolf Scheicher

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.