HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Damen verteidigen Tabellenspitze      HSG Herren 2 mit Pflichtsieg gegen Schupbach       B2 verteidigt Tabellenführung souverän       HoWi´s nach der Hinrunde auf Platz 1      Erstes erfolgreiches Heimturnier – Spielefest in Wicker      HSG gibt Sieg aus der Hand      Niederlage der HSG Herren 2 gegen Limburg       Als Tabellenzweiter mit 16:2 Punkte in die Winterpause     

E-Jugend

HSG Hochheim/Wicker gegen Oberursel 17:18


Die E1 Handball-Jugendmannschaft der Spielvereinigung Hochheim/Wicker zeigte am letzten Samstag (16. November 2019) laut ihrem zufriedenen Trainer Uwe Krollmann in Oberursel ihre bisher beste Leistung der Saison! Leider wurde der unerschöpfliche Kampfgeist der Jungs und der knappe Sieg nach Toren (17:18) nicht mit dem Sieg des Spiels gekrönt, da in dieser Jugend das Torverhältnis jeweils noch mit der Anzahl der Torschützen multipliziert wird. Nach der Auswertung des Spielergebnisses von 170:162 liefen verständlicher Weise bittere Tränen bei den jungen Handballern.

Die HoWi Jungs starteten motiviert und machten in der ersten Halbzeit ein solides Spiel. Allerdings gingen sie mit ein paar Toren Rückstand in die Halbzeitpause. Nach der Pause wurde super gespielt: nachdem die jungen Spieler merkten, dass sie das Spiel gewinnen können, war der Kampfgeist geweckt. Jeder einzelne Feldspieler konnte Tore erzielen. Julian, eine Granate im Tor, hielt überdurchschnittlich viele Bälle und der Schiedsrichter leitete ein faires Spiel auf beiden Seiten.

Dass trotz dieser herausragenden Leistung die Anzahl der Torschützen nicht zum Sieg reichte lag vor allem an dem 3 Mann größeren Kader, den die Gastgeber stellen konnten. 

Trotzdem bleiben ein stolzer Trainer Uwe Krollmann: „So viel gelobt, wie in diesem Spiel habe ich lange nicht mehr. Alle Jungs haben ein super Spiel abgeliefert“ und vom Kampfgeist und Spielvermögen begeisterte Eltern-Fans.

Fazit: Mund abputzen und genauso weitermachen!

 

Spieler HSG Hochheim/Wicker:

 

Maurice Zelcs, Lorenz Götten, Jan Pepe Klein, Julian Oechsle, Lionell Schmitt, Luis Christ, Philipp Kaufmann, Emilian Graafen, Milo Okulicz-Kozaryn und Malte Wittig

 

 

 

 

 

 

 Bild: Anja Kaufmann  

pastedGraphic.png                                                                                                                            

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok