HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Damen spielen Unentschieden bei der TuS Dotzheim      Keine Punkte am Donnerstagabend      C-Jugend verliert in Hanau      Erfolgreich an Markt in Ober-Eschbach und Heimsieg gegen Tabellenkonkurrenten Wiesbaden      Die mB1 Jugend verliert Spiel gegen Bundesliganachwuchs aus Wetzlar       C-Jugend weiter sieglos      D-Jugend hat nach Sieg in Holzheim Platz 3 im Visier      14 Minuten Unterzahl bringen die HSG Damen nicht aus der Ruhe     

Bezirksoberliga  Wiesbaden/Frankfurt

HSG Hochheim/Wicker D-Jugend Saison 2017/18

Trainer:

Robert Gardemann

 Florian Fuhrmann

Katja Grützbach

Alle Informationen über:

D-Jugend Mannschaft
Spiele:
Saison 2018/2019
Tabelle:
Saison 2018/2019
Link zu SIS:
Saison 2018/2019
 

Hintere Reihe (v.l.)Trainer Robert Gademann, Willy Schunk, Niklas Sehner, Paul Schönau, Jonas Barz, Florian Quast, Marc Deutschmann, Ben Krummeck, Tobias Moschner, Jona Büttner, Trainer Florian Fuhrmann

Vordere Reihe (v.l.)David Rhein, Jais Domröse, Jakob Greitens, Maximilian Althausse, Fabio Kickner, Dennis Liepsch, Robert Dadischek, Timo Müller, Finn Kauth, Till Rühle, Leonard Fleig und Trainerin Katja Grützbach

Es fehlt: Jannis Zemickel

D-Jugend / Bezirksoberliga

08.11.2018

D-Jugend hat nach Sieg in Holzheim Platz 3 im Visier

TuS Holzheim I – HSG Hochheim/Wicker I            19:22 (11:14)

(ks) Die D-Jugend der HSG Hochheim/Wicker startete mit zwei Siegen in die Bezirksoberliga-Saison, musste sich dann aber den favorisierten TSG Münster und SV Seulberg geschlagen geben. Nach dem souveränen 30:17-Heimsieg in der Vorwoche ging es nun zur TuS Holzheim, wo das Trainergespann Fuhrmann/Schwarzer ein Spiel auf Augenhöhe erwartete. Die HSG, die ohne Nico Steinmeier und Robert Dadischeck auskommen musste, erwischte den besseren Start und zog dank einer überragenden Torwartleistung von Dennis Liepsch über 2:5 auf 4:8 davon. Bis zur Halbzeit entwickelte sich eine hochklassige, ausgeglichene Partie.

Weiterlesen ...

D-Jugend/Bezirksoberliga und Bezirksliga B

03.09.2018

Saisonvorbericht D-Jugend

(ks) Die D-Jugend der Jahrgänge 2006/2007 spielt in der neuen Saison erneut in der Bezirksoberliga und außer Konkurrenz in der Bezirksliga B West. Im Trainerteam war man sich einig: „Never change a running system“, so dass das Gespann Katja Schwarzer (Grützbach), Florian Fuhrmann und Robert Gademann in die zweite gemeinsame und hoffentlich ähnlich erfolgreiche Saison geht. Wie im Vorjahr gelang die Qualifikation zur BOL im ersten Anlauf. Die zweite Mannschaft wurde direkt „a.K.“ in der Bezirksliga B gemeldet, um über die Saison eine gewisse Flexibilität im Kader zu haben und optional auch E-Jugendliche an die nächste Altersklasse heranzuführen. Besonders freuen konnte sich das Trainerteam über die Zugänge Nico Steinmeier und Jann Kühnel (beide Goldstein/Schwanheim) und Rückkehrer Robert Dadischeck, der eine einjährige Handballpause eingelegt hatte.

Weiterlesen ...

D1 der HSG Hochheim/Wicker löst BOL-Ticket erneut im ersten Anlauf

(kg) Am Wochenende 5./6. Mai spielte die D-Jugend der HSG in einer Sechsergruppe das Qualifikationsturnier zur Bezirksoberliga, der höchsten Spielklasse der D-Jugend. Im Modus „Jeder-gegen-jeden“ (Spielzeit 2x 10 Minuten) musste ein zweiter Platz her, um weitere Qualifikationsrunden zu vermeiden. Ein Großteil der Mannschaft hatte schon in der Vorsaison BOL-Erfahrung in der D1 gesammelt, neu dazu gekommen sind Jann Kühnel und Nico Steinmeier von der HSG Goldstein/Schwanheim.

Weiterlesen ...

10.04.2018Die Teilnehmer des HSG Handballcamps (Foto von Yvonne Barz)

Osterferien Handball Junior Camp 2018

(yb) In der zweiten Osterferienwoche lockte das Handball Junior Camp 2018 viele interessierte Kinder der Jahrgänge 2004 bis 2007 aus der Umgebung nach Hochheim. Organisiert und veranstaltet von der HSG Hochheim/Wicker in der Georg-Hofmann Halle.

 Zum Campstart erhielt jedes Kind ein Camptrikot, ein Springseil und zwei Paar Sportsocken von erima. Unter dem Motto „Handball pur“ wurde den ca. 30 Nachwuchshandballern vom 04.04. bis 06.04.2018 lang ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm geboten. Verschiedene Trainer wie Daniel Rossmeier, Robert Gademann, Erol Atamann, Hans-Jürgen Hübner (alle C-Lizenz) sowie Volker Rehm (B-Lizenz und Auswahltrainer der männl. Jugend 2005) und Ratislav Jedinak (ebenfalls B-Lizenz und männl. Hessen-Auswahl-Landestrainer) sowie die ehemaligen Bundesliga Handballspieler Henry Kaufmann und Max Schubert hatten sich auf die Trainingseinheiten vorbereitet. Unterstützt wurden sie von einigen Spielern der frischgebackenen C-Jugend Hessenmeistermannschaft 2017/2018 und sorgten für die fachgerechte Durchführung eines altersgerechten Programms.

 

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok