HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Knappe Niederlage im letzen Heimspiel der Rieslingboys      Herren 2 deklassieren VfR/Eintracht 3      Hinrunde überstanden, Damen sichern sich Platz 2      Mission Aufstieg in die Landesliga erfolgreich gesichert      Rückblick und Vorschau       HSG Herren 2 mit glücklichem Zittersieg in letzter Sekunde      Ein Stickeralbum für die HSG Hochheim Wicke      HSG Herren 2 weiterhin ungeschlagen in der Aufstiegsrunde     

C-Jugend

6. Spieltag, letztes Spiel der Hessenqualifikation. Gegner war die HSG Kahl/Kleinostheim und wir spielten in der wirklich schönen Maingauhalle in Kleinostheim. Nachdem wir die 2G+-Einreisekontrolle in Bayern überstanden hatten und die Spielfläche betreten durften, legten wir los wie die sprichwörtliche Feuerwehr. 4:0 nach drei Minuten, 8:2 in der 10. Minute, alles schien auf einen sicheren Sieg hinzudeuten, trotz der frühen Verletzung von Jonas. Die sehr freundlichen bayerischen Gastgeber steigerten sich jedoch ins Spiel und wir hätten eine Stelle am Schalter bei der Bahn antreten können bei unserer Menge an Fahrkarten.

Weiterlesen ...

C-Jugend

(vr) Mit dem 5. Sieg im 5. Spiel führt die männliche C-Jugend der HSG Hochheim/Wicker weiterhin souverän die Gruppe 4 der Hessenqualifikation an. Im beschaulichen Bad Homburg gab es einen 29:21 (12:8) – Sieg gegen die JSG Gonzenheim/Oder-Eschbach.

Ohne den verletzten Toptorschützen Joel tat sich das Team des Trainerduos Andreas Zimmer und Volker Rehm schwer, zumal der andere Torjäger Ben Sch. erst einmal pausierte, weil er direkt vom Spiel der B2 kam. Bis zum 5:5 in der 15. Minute war das Spiel ausgeglichen, dann kamen sieben gute Minuten und es stand 11:6 für uns. Bis zum 17:12 in der 33. Minute änderte sich wenig, was auch an der schlechten Chancenverwertung bzw. am guten Torwart der Gäste lag, der ebenso gut hielt wie unsere beiden Torhüter. Dann folgten Mitte der 2. Hälfte wieder sieben starke Minuten und beim 24:14 in der 40. Minute war die Partie entschieden. Bis zum Schlusspfiff passierte dann nicht mehr viel.

Weiterlesen ...

C-Jugend

Mit dem 4. Sieg im 4. Spiel qualifiziert sich die männliche C-Jugend der HSG Hochheim/Wicker souverän für die Oberliga. Der 53:17 (24:8) – Sieg gegen die HSG Goldstein/Schwanheim machte den Einzug in die nächste Runde ab Januar 2022 perfekt.

Nach dem 50:13-Sieg im Hinspiel entwickelte sich auch dieses Mal ein ähnlich einseitiges Spiel. Nach sechs Minuten stand es 6:1, die Frankfurter Gäste kämpften tapfer, waren jedoch körperlich und spielerisch unterlegen. Über 16:6 (16. Minute) und 28:8 (28. Minute) wurde in der 39. Minute beim 42:12 eine 30-Tore-Führung herausgespielt. Der Rest war Schaulaufen mit einigen schönen Toren.

Am nächsten Sonntag (05.12.) geht es zum Tabellenzweiten, der JSG Gonzenheim/Ober-Eschbach, nach Bad Homburg. Hier werden die Jungs vom Trainerduo Andreas Zimmer und Volker Rehm sicher mehr gefordert. Spätestens im Januar in der Oberliga geht es dann so richtig mit der Runde los, wenn der Einzug ins „Final Four“ ausgespielt wird.


Es spielten: Felix, Jannis (Tor), Ben Sch. und Joel je 11, Ben S. 9, Arne 8, Giuliano 7, Phoenix 4, Jannik 3, Felix U.

C1-Jugend

3. Spieltag, letztes Spiel der Vorrunde in der Hessenqualifikation, Gegner war die HSG Kahl/Kleinostheim. Wie bereits in den ersten beiden Saisonspielen gewann die männliche C-Jugend der HSG Hochheim/Wicker erneut souverän und deutlich, am Ende stand ein 55:23 (25:11) – Sieg gegen die bayerischen Gäste auf der Anzeigetafel der erneut rutschigen Hochheimer Halle.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.