HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

B-Jugend Spitzenspiel gegen HSG Hanau      HSG Damen: Zweites Spiel, zweiter Sieg      Endlich positives Ergebnis gegen Angstgegner      Herren 2 mit Derby-Sieg in Eddersheim      Kantersieg der Herren 1      Unglücklicher Saisonstart der C2      Gelungener Saisonauftakt der Damen      E-Jugend Mannschaften in Frankfurt zu Gast     

Herren 2 / Bezirksliga C - Gruppe  2 Wiesbaden/Frankfurt

08.09.2019

 

(asc) Nach der leider sehr durchwachsenen und, mit dem letztendlichen Abstieg in die Bezirksliga C, durch einen unrühmlichen Tiefpunkt beendeten Saison 2018/2019 ergab sich bei der 2. Herrenmannschaft der HSG Hochheim/Wicker Vieles, was überdacht und auf die Waagschale gelegt werden musste. 

Unter dem neuen Spielertrainer-Gespann Kilian Siegfried und Sebastian Lange standen bereits in der Vorbereitung auf die neue Saison einige Neuerungen auf der Tagesordnung. Neben einem stark veränderten Spielerkader, der sich durch einen sehr ausgewogenen Mix aus erfahrenen Spielern und engagierten, talentierten Nachwuchskräften aus der eigenen A-Jugend zusammensetzt, haben die Trainer der Mannschaft auch ein gänzlich anderes Spielkonzept mitgebeben: „Wir wollen uns im Angriff abwenden von der bisherigen, durch Nervosität blockierten, hektischen Spielweise. Wir wollen aus einer stabilen Defensive schnell nach vorne spielen ohne dabei jedoch einen geordneten Aufbau im gebundenen Angriffsspiel zu vergessen. Die Bundesligisten machen uns vor, dass ein ruhiger Spielaufbau wichtig ist, bevor man mit der Aktion dann richtig Gas gibt.“ so Trainer Kilian Siegfried.

Natürlich braucht ein solcher Umbau Zeit. Eine Zeit, die sich die Trainer in der Vorbereitung genommen haben. Die Konzepte und Spielweise waren und sind Gegenstand einer jeden Trainingseinheit. Dazu hatte die HSG 2 auch auf einen Trainingspause im Sommer vollständig verzichtet und durchtrainiert - Immer das selbstgesteckte Ziel vor Augen: der direkte Wiederaufstieg. Dabei rückten auch die 1. und die 2. Herrenmannschaft der Weinstädter näher zusammen. In gemeinsamen Trainingseinheiten wurde intensiv an den jeweiligen Spielkonzepten und Abwehrreihen getüftelt. Dabei profitierten beide Seiten vom gegenseitigen Wettbewerb.

Mit dem Turniersieg beim Vor-Taunus-Cup in Schwalbach/Niederhöchstadt gegen Gegner aus der BLB und BLC konnte die Mannschaft der Zweiten die Vorbereitung zu einem erfolgreichen Abschluss bringen. Nun liegen noch zwei Wochen intensiven Feilens an Feinheiten und Abläufen vor dem Team bis dann am 21.09.2019 um 17:00 Uhr die TG Eltville 2 zum Saisonauftakt in die heimische „Goldborn-Hölle“ kommt. Wir möchten an dieser Stelle alle Handballinteressierten und Fans der HSG herzlich zum Auftakt einladen und würden uns über eine volle Halle sehr freuen. Der achte Mann sitzt oder steht außerhalb des Feldes und genau Diesen braucht die HSG 2 für das diesjährige Saisonziel auch.

Kader der HSG Hochheim/Wicker 2 in der Saison 2019/2020:

Tor: Timo Diehl, Daniel Mosbacher und Malte Pauly

Feld: Mathias Siegfried, Tim Müller, Stephan Neidhart, Robert Müller, Paulo Oliveira, Philipp Schipper, André Embs, Alexander Schmidt, Lucas Velten, René Velten, Simon Schreiber, Sascha Dinkelacker, Stefan Kranz, Benjamin Schmidt, Jannis Hinkelmann, Jonas Dziezok und Marcel DiTavi 

Spieler-Trainer / -Betreuer: Kilian Siegfried und Sebastian Lange

 

Hinweis auf das erste Saisonspiel:

21.09.2019, 17:00 Uhr: HSG Hochheim/Wicker 2 gegen TV Eltville 2

Goldbornhalle, Prälat-Müller-Weg 4, 65439 Flörsheim-Wicker

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok