HSG Hochheim/Wicker

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V. / Turnverein Wicker 1848 e.V.

Saisonabschluss ohne Happy End - Mund abputzen und mit Vollgas in die BLB!      Geschwächte Herren 2 unterliegen am Ende knapp bei BIK 2      HSG Herren 2 holen sich souverän die Meisterschaft der BLC      Knappe Niederlage im letzen Heimspiel der Rieslingboys      Herren 2 deklassieren VfR/Eintracht 3      Hinrunde überstanden, Damen sichern sich Platz 2      Mission Aufstieg in die Landesliga erfolgreich gesichert      Rückblick und Vorschau      

30.10.21

Damen / BOL / Bezirk Wiesbaden/Frankfurt


We are back!

Auftaktsieg nach Maß für die Bembel Girls


Wir schreiben den 31.Oktober 2021 – das letzte Punktspiel liegt gut 1,5 Jahre zurück, wir sind
mittlerweile in der Bezirksoberliga und haben einen relativ neu zusammengewürfelten Haufen an
„jungen“ und motivierten Spielerinnen. In der Corona Pause gesellte sich Sarah Weckbacher von der
TG Kastel dazu und unterstützt Irina nun im Tor. Zudem dürfen wir drei neue Feldspielerinnen
begrüßen: Bella Mauch (Rückraum), Sina Dubravcic (Außen) und Natalie Gölzer (Rückraum). Leider
verletzte sich Bella schon in der Vorbereitung, sodass wir auf ihre Rückraumtalente leider noch
warten müssen – gute Besserung an der Stelle! Ebenfalls ärgerlich der Ausfall unserer neuen Granate
auf der Mitte – Alice Richter aka. Kupfer. Sie verletzte sich leider in einem Vorbereitungsspiel vor
wenigen Wochen und hütet nun ebenfalls die Invaliden- und/oder Schwangerenbank. Ja genau – wir
sind eine sehr kinderfreundliche Mannschaft, daher befinden sich Sarah Studer, Sabine Klinsmann,
Betty Fischer und Helen Kupfer noch in einer Babypause. Leider müssen wir auch das vorzeitige
Karriereende von Nadja Allendorff akzeptieren – aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und
wir warten auf das Comeback. Back in the Game sind dafür wieder unsere Flügelflitzer Rebecca
Barthenheier und Nina Pohle. Dennoch ist unser Kader extrem dünn besetzt – weshalb wir Mädels
auf allen Positionen rotieren und agieren, damit wir in unserem gereiften Alter auch mal ein
Päuschen bekommen – oder der Coach lernt die grüne Karte etwas beherzter einzusetzen. 😊


Aber kommen wir nun zum Sahnestückchen vom letzten Sonntag. Das erste Punktspiel in der BOL
stand an und wir durften zu Hause die Damen der TG Eltville empfangen – eine junge und dennoch
eingespielte Truppe, die niemals aufgibt. Und das bekamen wir auch direkt zu spüren. Bis zur 15.
Minute konnten wir uns einen 3-Tore Vorsprung erarbeiten, den wir allerdings wieder leichtfertig aus
der Hand gaben, um dann mit 11:13 in die Halbzeit zu gehen. Das Spiel war stets auf Augenhöhe und
es wurde auf beiden Seiten um jeden Ball gekämpft. Die Gäste führten allerdings eine lange Zeit mit 4
Toren, bis wir uns ab der 40. Minute wieder ran kämpfen konnten und uns Davina in der 48. Minute
mit einem Tor in Führung brachte. Wir bauten unseren Vorsprung in den letzten Minuten bis auf 3
Tore aus, aber Eltville wäre nicht Eltville gewesen, wenn sie nicht nochmal alles in die Waagschale
geworfen hätten. Plötzlich stand es in der 58. Minute wieder Unentschieden und erst durch den
beherzten Wurf von Julia Pakula konnten wir den Führungstreffer verbuchen und dieses Ergebnis
auch bis zum Schlusspfiff halten – ein gutes Pferd springt eben nur so hoch wie es muss.
Es war ein wichtiger Sieg für uns, denn wir brauchen jeden Punkt, um diese Klasse zu halten und
unser erklärtes Mannschaftsziel zu erreichen – Erster der Abstiegsrunde (Sorry Coach, der musste
sein...). Wir freuen uns auf jeden Fall, dass wir nun endlich wieder tolle Tage als Team in der Halle
verbringen können und möchten uns an dieser Stelle auch nochmals herzlichst bei allen Fans,
Freunden und den Herren bedanken, die stets eine tolle Unterstützung während den 60 Minuten
waren – das macht wieder richtig Laune!! Wenn man euch hat, hat man euch!
Sportliche Grüße von eurer Nummer 17 @hsg_bembel_girls
Es spielten: Irina von Auer (Tor), Nina Pohle (6), Davina Paul (5), Julia Pakula (4), Sina Dubravcic (4),
Natalie Gölzer (3), Tamara Paul (2), Romina Österreich (1), Julia Maurer (1), Rena Isensee

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.